Samstag, 2. Juli 2016

Die Macht zu vergessen

https://www.amazon.de/Die-Macht-vergessen-Dominic-Horst/dp/1530260140
Titel: Die Macht zu vergessen

Autor: Dominic Horst

Genre: Historischer Roman

Format: Taschenbuch

Umfang: 372 Seiten

Verlag: Self Publish

Erscheinungsdatum: 26. Mär. 2016

ISBN: 978-1530260140



⇐ direkt bestellen


Inhalt
Paris 1871. Durch den Krieg der Preußen wunde das damalig strahlende Paris zerstört. Der Alltag wird beherrscht von Unruhe und Hunger. In dieser Zeit, treffen der Maler Dion und die schöne Ophelie aufeinander. Die wunderschöne Dame der höheren Gesellschaft fühlt sich von Dion angezogen, und auch er findet schnell Gefallen an ihr. Eines Nachts findet sich jedoch plötzlich eine Leiche einer jungen Kokotte in Dions Atelier, durch seinen Absithrausch, kann er sich an nichts mehr erinnern.  Nun muss er schnell eine folgenschwere Entscheidung treffen. 


Meine Meinung
Ich fand dieses Roman ganz okay. Der Schreibstil des Buches finde ich sehr typisch für einen historischen Roman. Ein Schreibstil der einem gut durch das Buch führt und mir dabei hilft mich mehr in das Jahr 1871 zu versetzen. Die Charakteren fand ich sehr sympathisch und ich konnte mich in sie hineinversetzen, wie sie denken und wie sie fühlen.  Die Idee der Geschichte hat mir sehr gefallen, jedoch fand ich es nicht so umgesetzt wie ich es mir erwünscht hätte. Mir fehlte im ganzen Buch eine gewisse Spannung. Zudem fand ich das der Freund von Dion, sehr wenig in dem Buch erwähnt wurde, obwohl er eine tragende Rolle spielt, dies fand ich sehr Schade. Auch die Geschichte zwischen Ophelie und Dion ran an mir vorbei.. Allgemein plätscherte die Geschichte so vor sich hin. Es wird viel geredet und geschrieben, jedoch passiert nicht wirklich viel. Ich fand die Geschichte nicht schlecht aber sie hat mich auch
nicht mitgerissen, sie war halt okay.


Mein Fazit
Ein schöner historischer Roman der sich bisschen in die Länge zog.

✷✷✷✷✷




Bildquelle: https://www.amazon.de/Die-Macht-vergessen-Dominic-Horst/dp/1530260140

Keine Kommentare:

Kommentar posten