Montag, 28. Oktober 2019

Neuerscheinung November 2019

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im November 2019
*************************************************************************************************

https://www.droemer-knaur.de/buch/nigel-mccrery-der-dreizehnte-sarg-9783426509852
Der dreizehnte Sarg
Autor: Nigel McCrery / Reihe: Mark Lapslie #4 / Genre: Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 320 Seiten / Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 04.11.2019 / ISBN: 978-3-426-50985-2


Klappentext 
In einem Atombunker im britischen Essex wird die Leiche eines Obdachlosen gefunden. In der Nähe stehen zwölf kleine Holzsärge, neun davon sind geschlossen. In den drei offenen Särgen befindet sich jeweils eine handgearbeitete Puppe – gekleidet wie eine Braut, ein Offizier und ein Lehrer. In den geschlossenen Särgen befinden sich ebenfalls Puppen, von denen jede einzelne jedoch stark beschädigt wurde.

Detective Chief Inspector Mark Lapslie ist sich zunächst unsicher, was er von dieser bizarren Szenerie halten soll. Doch dann wird eine Braut auf der Hochzeit erschossen, und ihr Blut findet sich plötzlich auf dem Kleid der Brautpuppe. Der Sargdeckel ist nun geschlossen. Um dem Mörder das Handwerk zu legen, muss Lapslie herausfinden, wer die neun vorherigen Opfer waren und – noch wichtiger – wer die verbleibenden zwei Opfer sein könnten. Lapslie weiß nicht, dass es noch einen dreizehnten Sarg gibt: mit einer Puppe in Polizeiuniform ... (Quelle: Droemer Knaur)


Samstag, 19. Oktober 2019

Die unsichtbare Bibliothek

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/fantasy-buecher/die-unsichtbare-bibliothek/id_5650168
Titel: Die unsichtbare Bibliothek

Reihe: Die unsichtbare Bibliothek #1

Autor: Genevieve Cogman

Genre: Fantasy

Format: Taschenbuch

Umfang: 447 Seiten

Verlag: Bastei Lübbe

Erscheinungsdatum: 21. Jul. 2017

ISBN:  978-3-404-20870-8

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Jenseits von Raum und Zeit, hinter den Toren von verschiedenen Welten, verbirgt sich die unsichtbare Bibliothek. Irene Winter arbeitet in jener Bibliothek im Aussendienst. Ihre Aufgabe ist es, einzigartige Bücher aus den verschiedenen Welten zu besorgen und sie in die Bibliothek zu bringen. Wie zum Beispiel eine seltene Version der Grimm’schen Märchen, die man in einer Welt entdeckt hat die einem viktorianischen London ähnelnd. Doch was zuerst als einfacher schneller Auftrag beginnt, endet in einem tödlichen Abenteuer. Denn nicht nur Irene ist hinter diesem Buch her.


Meine Meinung
Ich muss sagen ich fand dieses Buch einfach nur toll. Ich hab dieses Buch
richtig verschlungen, ich konnte es gar nicht mehr weglegen.

Der Schreibstil fand ich sehr angenehm, er hat ein schönes Tempo drauf, so dass man nicht hinterherhinkt, jedoch auch nicht das Gefühl hat das alle immer nur auf einem Fleck stehen. Ich find auch bildlich konnte ich mir alles sehr gut vorstellen und da ich ein Mensch bin der sich gerne in das Buch hineinfallen lässt war dies natürlich super.

Auch die Protagonisten fand ich wirklich treffend. Da nicht sonderlich viele Charaktere
in dieser Geschichte vorkamen, fand ich dass man gut hinter die Fassade der Protagonisten schauen konnte. Vor allem bei Irene, der Hauptperson in diesem Buch, da die Geschichte aus ihrer Sicht geschrieben wurde, hatte man immer toll die Gelegenheit zu wissen wie ihr Gedankengänge sind. Doch auch find die anderen Charaktere waren toll, Kai mochte ich von Beginn an, er hat eine lockere, beschützerische Art an sich, die mich sofort angesprochen hat, ich hatte echt das Gefühl, ja ihm könntest du dein Leben anvertrauen. Ich liebe ja verschiedene Wesen und davon hat es in diesem Buch so einige, wer also Geschichten mit Vampire und Elfen mag, kommt hie nicht zu kurz.

Die Handlung der Geschichte fand ich toll. Ich fand es hatte eine gute Kombination von Spannung und Erzählung. Daher auch angenehm zu lesen, man steht nicht ständig unter so einem Spannung druck, hat jedoch trotzdem immer das verlangen weiter zu lesen.
Ich für meinen Teil mochte diese Geschichte sehr.


Mein Fazit
Eine echt super tolle spannende Geschichte, dem ich jeden ans Herz lege, der gerne spannende Fantasy Geschichten mag und auch Bücher wirklich mag :D

✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://www.luebbe.de/cache/media/images/detail_product/images/ausgabe/2/3/9/6/9/6/8/44a4babb12f1a2c4.jpeg

Freitag, 11. Oktober 2019

A Dragon's Fall

https://www.amazon.de/Dragons-Fall-Dragon-Chronicles-ebook/dp/B0748JRT9X/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1518955663&sr=1-2&keywords=a+dragon+fall
Titel: A Dragon's Fall

Reihe: Dragon Chronicles #3

Autor: Solvig Schneeberg

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 286 Seiten (Printausgabe)

Erscheinungsdatum: 10. Aug. 2017

EAN: 9781974473410

⇐ direkt bestellen




Inhalt
Eigentlich wollte der Bärenwandler Chris nur seiner besten Freundin Raven bei Seite stehen, dass jedoch sein skrupelloser Ex-Freund auftaucht und er sich mit ihm auseinander setzten muss, war so sicherlich nicht geplant.

Auch beim Assassinen Cain kommen tiefe unbekannte Gefühle ans Licht, denn eine Beziehung war für ihn nur der Weg dazu seinen Willen durchzusetzen. Doch seit er Chris kennenlernte, merkt Cain das es noch andere Sachen im Leben gibt als nur seine eigenen Bedürfnisse. Doch schon bald taucht er gemeinsame Feind auf und die Gefühle rücken in den Hintergrund, den dieses Mal gibt es kein Entkommen mehr. 


Meine Meinung
Da es schon eine Weile her ist das ich Band 1 und 2 gelesen habe, muss ich zugeben das ich zu Beginn Recht Mühe hatte wieder rein zu kommen. Wer war nun genau wer und wer ist wie mit wem verbunden? Nach einer gewissen Zeit kam ich langsam wieder rein aber irgendwie nie so wirklich. Zudem muss ich leider gestehen, dass ich mit diesem Buch dieselben Probleme habe wie mit den anderen Bändern. Es geht um die Erotik Szenen, ich finde ja pikante Szenen in einer Geschichte zwischendurch ja sehr angenehm, aber in dieser Reihe ist es mir einfach zu viel. Zudem habe ich das Gefühl in dieser Geschichte kein Stück weiter gekommen zu sein. Es passierte nicht wirklich viel. Dazu kam dann noch das sich noch mehr Fragen auftürmten und ich mich Frage, wann die beantwortet werden. Nun ist aber fertig gemotzt nun komm ich zu den Positiven Sachen. Der Schreibstil von Solvig Schneeberg finde ich immer noch einfach toll. Ich geniesse es jedes Mal mich einfach in ihre Bücher fallen und mich in eine andere Welt tragen zu lassen. Auch habe ich mich in die verschiedenen Charaktere verliebt. Ich finde es schön in jedem Buch ein Protagonist näher zu kommen und ihn noch besser kennen zu lernen. Zum Inhalt des 3. Bands muss ich sagen, es ist wie oben erwähnt für mich nicht wirklich viel passiert, doch das was passiert ist fand ich sehr spannend.


Mein Fazit
Eine Geschichte die in meinen Augen bisschen das Tempo fehlt.
Kleiner Tipp: liest die Reihe am besten am Stück.

✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41r3rw8jVGL.jpg

Sonntag, 6. Oktober 2019

Neuerscheinung Oktober 2019

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im Oktober 2019
*************************************************************************************************

https://www.droemer-knaur.de/buch/david-morrell-die-moerder-der-queen-9783426520666
Die Mörder der Queen
Autor: David Morrell / Reihe: Thomas De Quincey #2 / Genre: Historischer Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 448 Seiten / Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 01.10.2019 / ISBN: 978-3-426-52066-6


Klappentext 
Der trübe Schein der Gaslaternen wabert hinter dicken Nebelschwaden, und auf dem feuchten Kopfsteinpflaster klappern Pferdehufe …
Willkommen im viktorianischen London!

Wir schreiben das Jahr 1855, der Krimkrieg ist in vollem Gange und das britische Empire erlebt unruhige Zeiten, als ein kaltblütiger Mörder direkt aufs Herz der verunsicherten Nation zielt: Mitten während des Gottesdienstes in der noblen St. Jamesʼ Church kippt Lady Cosgrove mit durchgeschnittener Kehle aus ihrer Kirchenbank. In der Hand hält sie einen Zettel, der Detective Inspector Sean Ryan und seinen Freund – den als »Opiumesser« verschrienen Thomas De Quincey – in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Denn der Mörder macht deutlich, dass er eben erst angefangen hat, und dass sein letztes Opfer niemand anderes sein wird, als Queen Victoria selbst.
(Quelle: Droemer Knaur)


Freitag, 4. Oktober 2019

Mordsmäßig angefressen

https://www.digitalpublishers.de/ebooks/mordsmaessig-angefressen-ebook/
Titel: Mordsmäßig angefressen

Reihe: Louisa Manu #4

Autor: Saskia Louis

Genre: Krimi

Format: E-Book

Umfang: 292 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Digital Publishers

Erscheinungsdatum: 26. Jul. 2018

EAN:  9783960874201

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Louisa Manu ist endlich verliebt und glücklich, doch ihr Leben ist ungewohnt leichenfrei. Daher wundert es nicht, dass diese Tatsache nicht lange so bleiben wird. Als ihre Schwester und der Bruder von Risp behaupten, dass im Kölner Zoo vor ihren Augen eine Leiche entsorgt wurde, glaub Lou ihrer sonst immer bekifften Schwester nicht. Als jedoch am nächsten Tag, eine zerfressende Leiche an den Rhein geschwemmt wird,
ist für Lou klar dass hinter der Geschichte mehr steckt als man ahnt und sie als Möchtegerndetektivin sich unbedingt im Zoo umsehen muss. Die würde in ihren Augen jedoch wesentlich besser funktionieren, wenn ihr Freund, Kommissar Rispo, nicht jeden ihrer Rechercheversuche sabotieren würde.


Meine Meinung
Die ist der vierte Band dieser Reihe. Es sind zwar alle Krimis für sich abgeschlossen, jedoch ist jedes Buch miteinander verbunden durch die Geschichte zwischen Louisa und Rispo. Also naja was soll ich sagen, ich liebe einfach diese Cosy-Krimireihe.

Auch dieses Mal macht der Schreibstil von Saskia Louis einfach nur Spass. Er ist so schön fliessend und auch in seiner Art jung und frisch, dass man
nur so durch diese Geschichte fliegen kann.

Da dieses Buch ja wie erwähnt zu einer Reihe gehört, kennt man viele der Charaktere bereits. Den auch hier trifft man wieder alle wichtigen Figuren aus den ersten 3 Bänder. ich würd am liebsten hier nicht so viel schrieben das ich sie liebe, doch dann würde ich lügen. Ich find die Charaktere einfach spitze. Ich mag die verpeilte Art von Manu und die frische naive art ihrer Schwester. Zu den zwei Chaoten passt natürlich die harte Schale von Rispo, der jedoch im Herzen doch ein lieber Kerl ist.

 Die Krimistory an sich, hat mir auch gefallen. Ich fand es schön, dass nicht immer nur Louisa über irgendwelche Körperteile stolpert, sondern auch mal jemand anderes irgendetwas Merkwürdiges sieht. Zudem fand ich es sehr schön zu sehen wie die Beziehung zwischen Rispo und ihr weiter geht. Es ist schön mal eine Geschichte zu sehen, in denen sich zwei lieben, aber trotzdem nicht so über sich her fallen. Nach meinen ganzen Lobpreisungen muss ich jedoch nun auch sagen, dass ich diese Geschichte bisschen schwächer fand als die ersten 3 Teile. Sie war toll, aber irgendwie war es bisschen flacher als sonst, dennoch ein Vergnügen es zu lesen


Mein Fazit
Ein super 4.Teil, doch kommt es nicht ganz an die ersten 3 Bänder

✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://www.digitalpublishers.de/wp-content/uploads/2018/07/9783960874201-231x370.jpg

Freitag, 6. September 2019

Apollonia Saat des Bösen

https://www.amazon.de/Apollonia-Saat-B%C3%B6sen-Verena-Rot-ebook/dp/B00P4K5AHO/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=402364ZHKSZXA5CG3T13
Titel: Apollonia: Saat des Bösen

Reihe: Apollonia #2

Autor: Verena Rot

Genre: Krimi

Format: Taschenbuch

Umfang: 184 Seite

Verlag: Jenny Roters

Erscheinungsdatum: 21. Nov. 2014

ISBN:  978-3000474187

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Apollonia Seidel wollte doch nur bei frühlingshaften Temperaturen und mit mediterranem Essen das Weihnachtsfest auf Mykonos im Kreise der Familie verbringen. Doch stattdessen sitzt sie im kleinen Dorf Wohlnitz bei Marc Arend und dessen Eltern fest. Nach dem sie mit Marc auf dem Weihnachtsmarkt war, lernt sie durch Zufall die wohlhabende Hedwig Krenztal und ihre Familie kennen. Doch schon bald stösst sie auf verschiedenen Unstimmigkeiten und als dann noch eine anonyme Blumenlieferung ins Haus kommt, beginnt sie sich die Sachen mal genauer anzuschauen. Doch je weiter Apollonia in die Geschichte der Familie Krenztal forscht umso gefährlicher wird es für sie.


Meine Meinung
Erstmal vorneweg, ich fand diesen zweiten Band echt toll auch wenn mir der erste Band mehr entsprochen hat. Der Schreibstil ist wie bereits im ersten Band sehr angenehm und fliessend zu lesen. Oft habe ich das Problem, dass bei Büchern die so dünn sind, wie dieses hier ich das Gefühl habe sie seien sehr Oberflächlich geschrieben. Bei dieser Reihe habe ich dieses Gefühl jedoch überhaupt nicht. Im Gegensatz durch die dicke des Buches, hat man es schnell weggelesen, jedoch hat man zu keinem Moment das Gefühl das man auf dieses oder jenes Thema mehr eingehen hätte müssen. Dies find ich echt eine super Leistung der Autorin, denn in meinen Augen können das nur wenige.

Zu den Protagonisten, wie bereits im ersten Band tauchen Apollonia und Marc in dieser Geschichte auf, wer diese in ersten Band schon gerne hatte, wird auch in diesem Buch sehr viel Freude an den zwei haben, denn sie sind beide sehr liebenswerte Menschen die ich für meinen Teil bereits schon sehr ins Herz geschlossen haben. Die zwei waren jedoch nicht die einzigen Charaktere, man lernt Marcs Eltern kennen, die Frau Krenztal und noch viele weitern. Ich finde ich konnte mir jede Person wirklich gut vorstellen, die knurrig der Vater von Marc ist oder wie ernst Frau Krenztal ist. Jeder hat seinen speziellen Eigenheiten die einem helfen die Person besser kennen zu lernen 
und sie so ins Herz zu schliessen oder nicht.

Der Grund warum ich 4 Sterne gab obwohl mir die Geschichte sehr gefallen hat liegt daran, dass sie für mich leider bisschen zu wenig Spannung hatte, beziehungsweise die richtige Spannung leider erst kurz vor Schluss kam. Dies fand ich hier leider bisschen Schade, denn die Geschichte ich wirklich sehr interessant und unterhaltet einem sehr gut beim Lesen, jedoch fehlte im Vergleich zum ersten Band halt einfach die Spannung. Was mich auch leicht störte war die Tatsache das ihm Buch oftmals Ereignisse aus dem ersten Band erzählt wurde, da ich jedoch diesen Band vor 2 Jahren gelesen habe, hatte ich öfters nicht mehr so richtig die Ahnung um was es da genau ging, jedoch hat es auf den Verlauf der Geschichte keinen Einfluss ob man das nun richtig nachvollziehen kann oder nicht, zumal auch viel nochmals erklärt wurde was wichtig war. Nichts desto trotz war es ein Buch mit einer super Handlung und wenn ich das Ende richtig 
verstand wird der nächste Band wieder echt spannend.


Mein Fazit
Wer den ersten Band gelesen hat und ihm gefallen hat, soll unbedingt dieser zweite Band auch lesen, denn er beinhaltet spannende Neuigkeiten 
die man nicht verpassen sollte.

✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/61kleZlH6sL._SY346_.jpg

Freitag, 30. August 2019

Neuerscheinung September 2019

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im September 2019
*************************************************************************************************

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Tote-mit-dem-Diamantcollier-Ein-Fall-fuer-Jackie-Dupont/Eve-Lambert/Penguin/e537152.rhd
Die Tote mit dem Diamoantcollier
Autor: Eve Lambert / Reihe: Jackie Dupont #1 / Genre: Historischer Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 368 Seiten / Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 09.09.2019 / ISBN: 978-3-328-10375-2


Klappentext 
Monaco 1920: Der attraktive englische Adlige Christopher besucht eine Party an Bord einer mondänen Yacht. Die Gäste tanzen zu den Klängen einer Jazzband, trinken Champagner – doch plötzlich wird eine Leiche entdeckt, und ein kostbares Diamantcollier ist spurlos verschwunden. Die Polizei ruft Jackie Dupont zu Hilfe, Privatdetektivin mit Vorliebe für glamouröse Abendroben, schnelle Autos und ungewöhnliche Ermittlungsmethoden. Einer der Gäste muss der Täter sein, somit steht auch Christopher unter Verdacht. Und tatsächlich hütet er ein dunkles Geheimnis ...   (Quelle: Random-House)


Dienstag, 13. August 2019

Blutroter Frost

https://www.sommerburg-verlag.de/produktseite/taschenbuch-blutroter-frost
Titel: Blutroter Frost  

Autor: Meredith Winter

Genre: Ladythriller

Format: E-Book

Umfang: 374 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Sommerburg

Erscheinungsdatum: 22. Jul. 2017




direkt bestellen



Inhalt
Die 35-jährige Anästhesistin, Julie, eröffnet endlich ihre eigene Tageschirurgie. Doch dabei wurde sie unwissend Mitglied einer Leichenteilmafia, denn diese beabsichtigen ihren OP als Sektionstisch zu missbrauchen. Diese Tatsache verdankt sie ihrem Exfreund Benjamin, denn der gibt sich als Makler aus und hat sie zur eigenen Chirurgie überredet. Durch das erneute Liebeswerben um Julie versucht Benjamin Zugang zur ihrer Praxis zu kriegen. Dabei kommt ihm jedoch Julies neuer Freund,
Spencer in die Quere.


Meine Meinung
Ich muss leider gestehen das dieses Buch nicht wirklich was für mich war. Dieses Buch wird im Genre Ladythriller angepriesen, dies war es für mich jedoch nicht. Die Leichenteilemafia, die in dieser Geschichte die Basis für den Thriller wäre, kam so gut wie gar nicht vor. Der grösste Teil der Geschichte dreht sich um die Beziehung zwischen Julie und Spencer. Ich würde daher sagen, dass dieses Buch kein Thriller sondern ein Liebesroman ist. Daher war die Geschichte nichts für mich, da ich mit
Liebesgeschichten leider nicht viel anfangen kann.

Zum Rest des Buches. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zum Lesen, auch finde ich es toll wie die Geschichte gegliedert wurde. Jedes Kapitel hatte ein eigenes Datum, daher konnte man alles gut mitverfolgen und hatte dabei eher ein Gefühl was in welcher Zeit passiert ist. Was ich auch toll fand, war das die Geschichte immer wieder aus anderen Sichtweisen Geschrieben wurde, so bekam man das Gefühl wie jeder einzelne Gewisse Sachen empfunden hat. Zu den Protagonisten muss ich sagen, dass sie mir sehr gut gefallen haben, in Julie und vor allem in Spencer habe ich mich direkt verliebt. Ich konnte richtig fühlen wie sie sich fühlten.

Das Beste an diesem Buch fand ich die Message die, die Geschichte in meinen Augen irgendwie hatte, ob nun beabsichtigt oder nicht. Julie eine gut gebildete Anästhesistin verliebt sich in einen jüngeren Mann, der nicht so eine hohe Ausbildung hinter sich hat, jedoch deswegen nicht gleich dumm ist. Es zeigt das es der Liebe egal ist ob man nun einen höheren Abschluss hat oder nicht, ob man alt oder jung ist, denn wenn es passt dann passt es einfach.


Mein Fazit
Im Grunde eine gute Geschichte, die jedoch nicht mein Geschmack getroffen hat. Für alle die jedoch Liebesgeschichten mögen, ist dies ein Buch das man lesen sollte.

✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783981872200_1499944004000_xxl.jpg

Montag, 29. Juli 2019

Neuerscheinung August 2019

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im August 2019
*************************************************************************************************

https://www.droemer-knaur.de/buch/9621086/nichts-wird-dir-bleiben
Nichts wird dir bleiben
Autor: Christian Kraus / Genre: Psychothriller
Format: Taschenbuch / Umfang: 464 Seiten / Verlag: Droemer
Erscheinungsdatum: 01.08.2019 / ISBN: 978-3-426-30706-9


Klappentext 
Der Psychoanalytiker Thomas Kern ist geschockt, als er den Freitod einer jungen Patientin mit ansehen muss, ohne eingreifen zu können, und er macht sich Vorwürfe, weil er der jungen Frau nicht helfen konnte. Doch es kommt noch schlimmer: Wenige Tage nach dem Selbstmord erhält er Besuch von der Polizei. Ihm wird vorgeworfen, das Mädchen missbraucht und so erst in den Tod getrieben zu haben. Auf seinem Computer finden sich scheinbar Beweise dafür. Thomas' Frau setzt ihn vor die Tür, Freunde und Kollegen wenden sich ab, seine Tochter Natascha will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Erst als Thomas herausfindet, dass Nataschas neuer Freund Mitglied in einer gefährlichen Sekte ist, ahnt er, welches perfide Netz sich da Stück für Stück um ihn zusammenzieht. Erst langsam wird ihm jedoch klar, vor welch finsterer Macht er seine Familie und sich beschützen muss.  (Quelle: Droemer)


Montag, 22. Juli 2019

Sieben Schlüssel Das Erbe der Rebellen

https://www.amazon.de/o/ASIN/B01F7KMBMM/lovebook-detail-21
Titel: Das Erbe der Rebellen

Reihe: Sieben Schlüssel #1

Autor: Rayon Lasair

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 545 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Self Pubisher

Erscheinungsdatum: 17. Okt. 2016

EAN:  9783739400617

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Von den Göttern bekamen sie das Licht, doch wo Licht ist, da ist auch Schatten. 
Eine dunkle Bedrohung kommt auf Terrastras zu, doch das Volk ahnt nichts davon.
Ivar, ein ehemaliger Kopfgeldjäger, ist der einzige der die Zeichen einer grausamen Zukunft sieht. Daher ruft er im ganzen Land die Erben der Reben des Erior zusammen. So machen sie sich auf den Weg um das Geheimnis ihrer Ahnen auf den Grund zu gehen und Terrastras ihre geliebte Heimat vor dem grausamen Schicksal zu bewahren.


Meine Meinung
Mir hat die Geschichte im Grossen und Ganzen sehr gefallen, auch wenn es einzelne Punkte gibt die mich gestört haben. Aber ich beginne mal beim Schreibstil, dieser hat mir nämlich sehr gefallen. Es war sehr angenehm die Geschichte zu lesen, denn man hatte immer wieder die Sicht eines anderen Protagonisten, so dass man die Geschichte von jeder Perspektive erleben kann. Normalerweise ist dieses anstrengend doch, da der Autor über jeden Absatz den Namen des Protagonisten erwähnt kommt man schnell damit zurecht, sofern man die Personen auseinander halten kann. Damit hatte nämlich ich zu Beginn immer wieder bisschen meine Mühe, wer war jetzt genau wer. Denn jeder Protagonist, hatte seinen eigenen speziellen Charakter, so das sicher jeder eine Figur fandet mit dem man sich identifizieren kann. Zudem hat jeder in meinen Augen 
so einen Charakter den man einfach mögen muss, der einte liebt man, beim 
anderen fragt man sich warum er so wurde wie er ist. Ich fand es spannend. 
Was mich jedoch recht störte war, das man in der Geschichte immer das Gefühl 
hat das man es sehr eilig hat und dann hat man trotzdem für alles ewig Zeit.
Ansonsten fand ich die Geschichte wirklich spannend.


Mein Fazit
Eine spannende Geschichte an der es leider öfters an inhaltlicher eile fehlte. 
Doch trotzdem würd ich jedem der gerne Fantasy mag, 
denn ersten Band dieser Reihe empfehlen.

✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51%2BjWj-wqvL.jpg