Donnerstag, 21. Juni 2018

Dreiland

https://www.neobooks.com/ebooks/jana-jeworreck-dreiland-i-ebook-neobooks-AVx9ICMvEmIqAD8jNfXq?toplistType=undefined
Titel: Dreiland

Reihe: Dreiland #1

Autor: Jana Jeworreck

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 536 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Neobooks

Erscheinungsdatum: 30. Jun. 2016

EAN:  9783742785039

⇐ direkt bestellen



Inhalt
Seit langer Zeit bedroht ein dunkler Fluch das Königreich Velcor. Auch furchterregende Bestien verbreiten Angst und Schrecken. Arvid von Lebera, der Gesandte des Königs, wurde auf eine Reise durch das ganze Land geschickt, um eine magiefähige Morphe zu finden. Auf seiner langen Reise, begegnet er einer jungen Frau, Signe, diese trägt eine Kette mit dem vergessenen, Symbol, des mystischen Königreiches Dreiland. Arvid hat den Verdacht dass sie ein Morphe ist, doch ihre Wege trennen sich. Um Velcor zu retten begibt er sich auf den gefährlichen Weg zum fernem Wüstenland Umbracor.
Doch aus Signe ist auf den Weg dorthin.


Meine Meinung
Dieses Buch hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zum Lesen. Er führt einem toll durch die Geschichte. Die Protagonisten fand ich echt super. Ich konnte mit bei jeder Person richtig gut vorstellen was für einen Charakter in ihr steckt. Signe und Arvid sind mit direkt ans Herz gewachsen, vor allem die Art von Signe hat es mir angetan. Ihre kindlich naive aber trotzdem erwachsene Charaktereigenschaft, macht sie richtig authentisch. Was mich an der Geschichte leicht störte war der erste Drittel. Ich hatte das Gefühl, dass es einfach zu sehr in die Länge gezogen wurde. Es passierte in dem Teil der Geschichte nicht wirklich etwas Erwähnenswertes. Zum Glück nimmt das Buch dann doch noch Fahrt auf und wird richtig spannend. So das man das Buch nicht mehr weglegen kann und man es kaum erwarten kann, denn nächsten Band zu lesen.


Mein Fazit
Ein Buch das trotz schleppendem Anfang man unbedingt lesen muss.

✷✷✷✷






Bildquelle: https://www.neobooks.com/ebooks/jana-jeworreck-dreiland-i-ebook-neobooks-AVx9ICMvEmIqAD8jNfXq?toplistType=undefined

Sonntag, 18. Februar 2018

Drei Meter unter Null

https://www.randomhouse.de/Buch/Drei-Meter-unter-Null/Marina-Heib/Heyne-Encore/e514050.rhd#biblios
Titel: Drei Meter unter Null

Autor: Marina Heib

Genre: Thriller

Format: Hardcover

Umfang: 256 Seiten

Verlag: Heyne

Erscheinungsdatum: 06. Mär. 2017

ISBN:  978-3-453-27111-1



direkt bestellen



Inhalt
Tagelang beobachtet sie ihre Opfer und plant ihre Morde. Sie darf nichts dem Zufall überlassen. Doch wer meint sie tötet grundlos irrt, den sie 
geht diesen Weg nicht ohne Grund.

Schon ihr ganzes Leben lang versucht sie einfach nur normal zu sein. Doch tief in ihr drin, schlummert eine tiefe Verzweiflung, die sie versucht zu verstecken. Bis zu jenem Donnerstag im November, der Tag an dem sie sich entscheidet, eine Mörderin zu werden. Auf der Suche nach Rache, ohne Mitleid. Sie sollen
 leiden, genauso wie sie es musste.


Meine Meinung
Es tut mir echt leid aber mit dieser Geschichte konnte ich leider nichts Anfange. Der Schreibstil hat mir zwar sehr gefallen. In der Geschichte wechselt es immer von der Vergangenheit zur Gegenwart und wieder zurück. Dies ist zwar am Anfang bisschen gewöhnungsbedürftig, da diese Schreibart für mich jetzt nicht alltäglich ist, aber sie hilft einem sehr die Protagonistin zu verstehen und allgemein der Werdegang 

der ganzen Geschichte. Trotzdem mochte ich dieses Buch nicht.

Ich fand die Protagonistin so unsympathisch und auch wenn man gegen Ende der Geschichte versteht warum sie so ist wie sie ist. Konnte ich kein Verständnis und Sympathie zu dieser Frau aufbauen. Auch die einzelnen anderen Darsteller in der Geschichte waren für mich irgendwie nicht nah, ich mochte einfach keinen.

Zu dem Inhalt der Geschichte selber. Ich fand die Thematik sehr interessant und zu gleich auch sehr dramatisch, doch ich finde es dauert extrem lange bis man nachvollziehen kann, was genau passiert ist. Daher fragte ich mich sehr lange, was stimmt mit dieser Frau nicht. Zumal auch gegen Ende es nicht besser wird. Man weiss zwar gegen Ende warum sie so handelt wie sie handelt, doch irgendwie denkt man sich, warum, was bringt dir dieser Weg. Allgemein fand ich diese Geschichte überhaupt nicht spannend sondern eher leicht Verstörend. Das Ende des Buches werden sicher viele überrascht sein, ich persönlich hatte schon ein bisschen das Gefühl das es so rauskommt. Wie gesagt allgemein konnte mich dieses Buch leider nicht überzeugen.


Mein Fazit
Mich konnte dieses Buch nicht überzeugen und ich würde es auch nicht noch einmal lesen. Ich kann mir jedoch vorstellen das es vielleicht wenige Leute gibt, die gerne diese spezielle Art von Psychothriller lesen.


✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51TYh60scxL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg

Donnerstag, 9. November 2017

Das Erbe der Macht Silberregen


https://www.amazon.de/Das-Erbe-Macht-Band-Silberregen-ebook/dp/B01MQU7A57/ref=pd_sim_351_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=FRAY32ARXMY6FGAEYFZR
Titel: Silberregen

Reihe: Das Erbe der Macht #5

Autor: Andreas Suchanek

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 146 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Greenlight Press

Erscheinungsdatum: 30. Jan. 2017

EAN:   9783958342460

⇐ direkt bestellen


Inhalt
Nach einem langen Heilschlaf, ist Max nun endlich erwacht. Wegen der schrecklichen Ereignisse die passiert sind wird er zum Psychologen geschickt. Dieser hat seine ganz eigene besondere Fähigkeit, die Seele von Max zu heilen. Doch will er überhaupt geheilt werden? Während er mit den Ereignissen kämpft geht die Suche nach den Sigilsplitter weiter. Alex und Jen kriegen es dabei mit Herausforderungen zu tun, die noch nie da gewesen waren. Doch auch die Feinde sind nicht weit entfernt. 


Meine Meinung
Ich muss zugeben, dass ich auch dieses Buch wieder toll fand, jedoch nicht so super wie die anderen. Man lernt in diesem Band, Max bisschen besser kennen und zudem erfährt man wer auch noch zu den Unsterblichen gehört. In dieser Geschichte, passierte nun in meinen Augen nicht all zu viel. Sicher, es gibt wieder eine Reise von Alex und Jen bei denen sie mit Herausforderungen kämpfen, jedoch fände ich diesen Teil auch in den letzten Bändern viel spannender und Energie geladener. Auch wenn mir dieses Buch jetzt nicht so sehr gefallen haben wie die andern, muss ich sagen das ich mich glaub in den Schreibstil von Andreas Suchanek verliebt habe. Ich kenn bis jetzt keinen Schriftsteller den es schafft mich so sehr zu packen und mitzureisen. Zurück zu den Protagonisten, ich find es schön dass man auch die Seite von Max zeigt, den das was er in dem 4 Band erleben musste wünsche ich niemandem. So konnte man ich besser kennen lernen und ins Herz schliessen. Ich bin gespannt wie es im nächsten Band weiter geht und wie es auch Max in Zukunft geben wird. 


Mein Fazit
Einen tollen 5 Teil der nicht ganz mit den anderen mithalten konnte.

✷✷✷✷





Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51s9MxRmlLL.jpg

Dienstag, 24. Oktober 2017

Neuerscheinung November 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im November 2017
*************************************************************************************************

https://www.droemer-knaur.de/buch/9375783/deine-seele-so-schwarz
Deine Selle so schwarz
Autor: Petra Busch / Genre: Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 400 Seiten / Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 02.11.2017 / ISBN:  978-3-426-52130-4


Klappentext 
In einer Sommernacht kommt die Witwe Edith Felber ums Leben, als während eine Unwetters das Dach ihrer Werkstatt einstürzt. Ihr Sohn, der Kriminaltechniker Lukas Felber, und dessen sensible Schwester Sarah sind schockiert, als sich
der Tod der Mutter als Mord entpuppt.

Hauptkommissar Ehrlinspiel leitet die Ermittlungen, ihm zur Seite steht Karolina Baumann, die neue Konfliktberaterin. Als die beiden tiefer die Familiengeschichte der Felbers dringen, gerät ihr Kollege Lukas ins Zwielicht. Was hat es mit dem tödlichen Unfall seines Vaters vor 28 Jahren auf sich? Und warum reagiert Sarah so aggressiv auf ihren Bruder? Felber kämpft mit wachsender Angst und einer grausamen Erkenntnis. Auch Baumann weiß mehr als die Kollegen. Als sie sich Lukas anvertraut,
gibt es einen weiteren Todesfall … (Quelle: Droemer Knaur)


Dienstag, 26. September 2017

Alice - Follow the White

http://papierverzierer.de/Alice-Follow-the-White
Titel: Alice - Follow the White

Autor: Stephanie Kempin

Genre: Fantasy

Format: E-Book

Umfang: 402 Seiten (Printausgabe)

Verlag: papierverzierer

Erscheinungsdatum: 30. Mär. 2017

EAN:  9783959620512


⇐ direkt bestellen



Inhalt
Alles begann an der Beerdigung von Betty. Aus dem nichts platzt Zoey in die Zeremonie und schiesst mehrere male auf den Sarg in der Erde. Daraufhin verschwindet sie wieder, als wäre nichts passiert. Als wäre dies nicht schon komisch genug, steht Betty wenige Zeit später wieder aus dem Sarg. Auf dem Weg zurück in die Akademie, trifft sie auf Zoey und macht mit ihr kurzen Prozess. Bettys beste Freundinnen Alice und Chloe erwischen sie dabei, wie sie immer noch über der toten Zoey gebeugt war. Sie wissen das sie dieses Vorfall eigentlich umgehen melden sollte, doch sie fliehen. Auf der Flucht treffen sie auf ein weisses Kaninchen das ihnen Hilft zu entkommen. Immer mehr Fragen tauchen auf. Warum ist Betty eine Untote? Was steckt hinter der Spiegelsicht 
von Alice und wo führt uns dieses Kaninchen hin? 


Meine Meinung
Irgendwie bin ich im zweispalt. Ist diese Geschichte gut oder schlecht, ich kann es nicht wirklich sagen. Der Schreibstil von Kempin ist sehr angenehm. Es führt einem durch die Geschichte auf eine sehr lustige Art und Weise. Ich muss jedoch leider sagen, dass abgesehen von Betty und Garreth ich keinen anderen Charakter mochte. Chloe hat eine so nervende Art mit der ich einfach nicht zurechtkomme. Alice ist eine Nachläuferin die irgendwie nicht selber denkt sondern einfach immer das macht was die andern sagen, ganz besonders wenn es um das geht was das Kaninchen sagt. Das Kaninchen an sich gibt einem ständig das Gefühl das er der einzige ist der was weiss und alle anderen dumm sind, sowas mag ich einfach nicht. Was ich auch sehr Schade fand war, dass obwohl der Schreibstil toll war, irgendwie nie so wirklich eine Spannung kam. Die Charaktere liefen vor sich hin und machten dies und dass, aber nie was wirklich spannendes. Zudem fand ich es echt toll, dass lauter andere Märchenfiguren in der Geschichte vorkamen. Leider hatte man oft das Gefühl, dass man diese Figuren einfach irgendwo reinquetschen wollte. Auch werden alleine durch den Klappentext viele Fragen aufgeworfen, die im Buch nicht beantwortet werden. Im Laufe der Geschichte kommen weitere Fragen dazu und man kriegt keine richtige Antwort darauf. Obwohl ich nun so viele Kritikpunkte erwähnt habe, muss ich sagen, dass ich die Idee 
der Geschichte echt toll finde und auch das Buch gerne lass. 


Mein Fazit
Diese Geschichte ist ganz okay, zudem hat man zwischendurch 
sehr viel Freude daran dieses Buch zu lesen.

✷✷✷✷✷






Bildquelle: http://papierverzierer.de/Alice-Follow-the-White

Donnerstag, 21. September 2017

Neuerscheinung Oktober 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im Oktober 2017
*************************************************************************************************

http://sternensand-verlag.ch/shop/vorbestellungen/schwanenfeuer.html
Schwanenfreuer
Autor: Regina Meissner / Reihe: Fluch der 6 Prinzessinnen #1 / Genre: Märchen
Format: Taschenbuch / Umfang: 354 Seiten / Verlag: Sternensand
Erscheinungsdatum: 01.10.2017 / ISBN:  978-3-906829-45-6


Klappentext 
Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?
(Quelle: Sternensand Verlag)


Donnerstag, 14. September 2017

Verflixt und zugeträumt

https://www.amazon.de/Verflixt-zugetr%C3%A4umt-Tagtraum-Petra-Ording-ebook/dp/B01IREDNPE/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=
Titel: Verflixt und zugeträumt

Autor: Petra Ording

Genre: Kinderbuch

Format: E-Book

Umfang: 200 Seiten (Printausgabe)

Verlag: Self-Publisher

Erscheinungsdatum: 19. Jul. 2016




⇐ direkt bestellen



Inhalt
Als ich meiner Mutter von meinem Problem erzählen wollte, erwidert sie dieses nur mit dem Satz: „Jeder hat Tagträume“. Meine Tagträume sind jedoch nicht normal, meine sind jedes Mal so realistisch, dass ich mich oft in peinliche und lächerliche Situationen wiederfinde. Irgendetwas stimmt nicht mit mir, da war ich mir sicher.

Das ständige umziehen meiner Familie machte es nicht gerade einfach für mich Freunde zu finden. Da es jedoch nicht zum ersten Mal ist, dass ich mich neu einleben muss, schaffte ich es schnell in die beliebte Mädchenclique in meiner Klasse. Doch, da ist noch Anna die ich sehr mag. Sie ist jedoch in der Schule nicht so angesagt. Nun bin ich durch meine Art in der Clique schon recht weit nach oben gekommen. Soll ich das alles für Anna aufs Spiel setzen und mich gegen die Clique stellen?


Meine Meinung
Ich find dies ist eine extrem süsse und kleine Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist sehr passend zu diesem Kinderbuch, denn er führt einem liebevoll durch das Buch und ist auch nicht zu kompliziert geschrieben. So kann es wirklich jedes Kind das gut lesen kann sehr gut lesen. Man begleitet die Protagonisten wie sie das heute aktuelle Problem Mobbing in der Schule verarbeiten und was man dagegen tun kann. Ich finde für Kinder ist dieses Buch super geeignet, für Jugendliche oder Erwachsene finde ich diese Geschichte bisschen uninteressant, jedoch ist es mal ein toller Buchsnack zwischendurch. Zudem hatte ich einige Fragen die mir bis zum 
Schluss unbeantwortet blieben.


Mein Fazit
Ich empfehle dieses Buch Kinder im Alter zwischen 10 und 15 Jahre, 
denn für die ist dieses Buch echt lehrreich.

✷✷✷✷✷






Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51bKo0YoMtL._SY346_.jpg

Dienstag, 29. August 2017

Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden

https://www.randomhouse.de/Paperback/Das-Ausmalbuch-fuer-wache-Nachtstunden/Sarah-Jane-Arnold/Koesel/e518313.rhd
Titel: Das Ausmalbuch für wache
          Nachtstunden

Autor: Sarah Jane Arnold

Genre: Ratgeber

Format: Paperback

Umfang: 128 Seiten

Verlag: Kösel

Erscheinungsdatum: 06. Mär. 2017

ISBN:  978-3-466-34669-1


⇐ direkt bestellen


Inhalt
Du liegst wach im Bett und kannst einfach nicht einschlafen?
Dieses Ausmalbuch hilft dir dabei, deine Gedanken zu ordnen und zur ruhe zukommen.


Meine Meinung
Ich find dieses Buch eine tolle Idee. Ich kenne das Problem, nicht einschlafen zu können oder mitten in der Nacht einfach wach zu werden und den ganzen Tag müde zu sein.

Es ist kein Ausmalbuch in dem Sinne in dem man es kennt. Ich muss sogar sagen dass der Titel, Ausmalbuch, für mich bisschen falsch gewählt wurde. Klar es hat kleine wirklich sehr schöne Motive zum Ausmalen drin. Es ist jedoch mehr ein Ratgeber der einem hilft zur Ruhe zu kommen, sich Gedanken über den Tag zu machen und diese Auszuschrieben. Diese Aufforderung zum Aufschreiben finde ich toll, den bei vielen Menschen ist es so dass sie nicht einschlafen können, weil ihnen einfach zu viel im Kopf herum schwirrt und diese Gedanken auf ein Papier zu schreiben, bringt einem dazu dieses Karussell im Kopf einfach mal auszuschalten.

Dieses Buch hat eine Einschlaf-Garantie, dies würd ich so nicht gerade Unterschreiben, es ist jedoch spürbar wie man sich sichtlich immer mehr entspannt und einfach mal den Kopf abschalten kann. Wenn einem dies gelingt ist es anschliessend ringer einzuschlafen und man hat auch einen ruhigeren und angenehmeren schlaf.


Mein Fazit
Für Leute die Schwierigkeiten mit dem schlafen haben, lohnt es sich dieses Büchlein anzuschauen und sich auch Sachen daraus zu Herzen zu nehmen.

✷✷✷✷






Bildquelle: https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/583_34669_176516_xxl.jpg

Mittwoch, 23. August 2017

Neuerscheinung September 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im September 2017
*************************************************************************************************

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3038800074/ref=nosim/buecherdasbuc-21
Die Stadt der verbotenen Träume
Autor: Emmi Itäranta / Genre: Fantasy
Format: Hardcover / Umfang: 368 Seiten / Verlag: Artics
Erscheinungsdatum: 08.09.2017 / ISBN:  978-3-03880-007-1


Klappentext 
Eliana ist eine pflichtbewusste Weberin im prestigeträchtigen Haus der Spinnweben. Sie kann lesen und schreiben und sie kann träumen, eine Fähigkeit, die der »Rat« der Inselstadt strengstens untersagt. Niemand spricht über die Träumer, die in der Gesellschaft geächtet werden. Eines Tages wird ein junges Mädchen bewusstlos aufgefunden. Der einzige Hinweis auf ihre Identität ist ein Wort, das auf ihre Handfläche tätowiert wurde: Eliana. Als Eliana sich dem Geheimnis des Mädchens nähert, beginnt das Lügengebäude der Obrigkeit zu bröckeln.  (Quelle: Amazon)


Montag, 24. Juli 2017

Neuerscheinung August 2017

Dies sind meine Top-Ten Neuerscheinungen im August 2017
*************************************************************************************************

https://www.piper.de/buecher/das-boese-kind-isbn-978-3-492-31065-9
Das böse Kind
Autor: Sabine Kornbichler / Genre: Krimi
Format: Taschenbuch / Umfang: 384 Seiten / Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 01.08.2017 / ISBN: 978-3-492-31065-9


Klappentext 
Eine junge Frau gerät scheinbar aus dem Nichts in Panik, rennt vor ein Auto und stirbt – ein tragisches Unglück, und doch kommt Nachlassverwalterin Kristina Mahlo der Fall seltsam vor. Was kann die freie Lektorin von einem Moment auf den anderen so sehr in Schrecken versetzt haben? Im Nachlass der Toten entdeckt Kristina Hinweise auf ein Ereignis, das jede Sekunde im Leben der jungen Frau bestimmte. Und auf einen erbarmungslosen Täter, der allgegenwärtig scheint. (Quelle: Piper)